BioTeZ hat ein grundsätzliches Interesse daran, Unternehmen oder Unternehmensteile zu übernehmen und fortzuführen, z.B. im Sinne einer Unternehmensnachfolge, eines Outsourcing oder einer Unternehmenssanierung, ggf. verbunden mit einer Unternehmensneuausrichtung.

BioTeZ möchte damit unter anderem auf den hohen Bedarf an anspruchsvollen Nachfolgelösungen reagieren, bei denen wissenschaftlich-technologische, produktionsbezogene und kaufmännische Aspekte gleichzeitig eine wichtige Rolle spielen. BioTeZ handelt ausschließlich im eigenen Namen und nicht für Dritte und hat großes Interesse an der Fortführung von Geschäften und dem Erhalt von Arbeitsplätzen.

Wir bieten Regelungen für eine schnelle Übernahme, aber auch für langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit oder Übergaben in abgestimmten Stufen.

Geschäfte, die uns interessieren, liegen z.B. im Bereich immunochemischer oder biochemischer Produkte und Services, wobei die Betriebsstätten überwiegend in Deutschland liegen sollten.

Geschäfte, die uns weniger interessieren, sind singuläre Patente oder Erfindungen, technische Geräte und Messtechnik oder Startups. Wir beteiligen uns nicht an Finanzierungsrunden.

Wenn Sie herausfinden wollen, ob BioTeZ eine interessante Option für Sie darstellt, dann schreiben Sie bitte einen kurzen Brief an unseren Geschäftsführer Herrn Uwe Ahnert, der Ihr Anliegen streng vertraulich behandeln und sich anschließend bei Ihnen melden wird, um im Gespräch mit Ihnen eine individuelle Lösung zu finden.

Bei anonymisierten oder weniger vertraulichen Anfragen können Sie auch gerne unsere Emailadresse info@biotez.de nutzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr BioTeZ Team