Biotin-Streptavidin-Bindung & Alternativen

Immobilisierung von Biomolekülen und beschichtete Mikrotiterplatten

Streptavidin ist ein Protein mit Tetramerstruktur (4 x 13kDa) und einer außergewöhnlich hohen Affinität gegenüber Biotin (Ka ~ 1013 M-1).
Die besondere Bindungsstärke des Streptavidin-Biotin-Systems und die niedrigen unspezifischen Bindungen bilden die Grundlage einer universellen Arbeitstechnik, die sich in der Biochemie, Molekularbiologie und Biotechnologie erfolgreich etabliert hat. Hiermit lassen sich verschiedene Wirkstoffgruppen wie z.B. Proteine, Peptide, PCR-Fragmente oder Haptene immobilisieren und analysieren.

Vorteile aus der Nutzung Streptavidin-beschichteter Mikrotiterplatten und die Verwendung von Polystrept R bei Streifentests:

  • Einfache Methode für eine gleichmäßige und stabile Immobilisierung biotinylierter Moleküle
  • Immobilisierung von Biomolekülen auf festen Phasen in gerichteter Art und Weise bei gleichzeitiger Vermeidung oder Minimierung von Denaturierungen
  • Ready-to-use einsetzbar, keine zusätzlichen Wasch- oder Blockschritte erforderlich
  • Hohes Signal-Rausch-Verhältnis
  • Geringe unspezifische Bindungen
  • Lange Haltbarkeit
  • Geringerer Verbrauch an Reagenzien (siehe Tabelle) und gerade bei Streifentests enorme Kostenersparnis an Materialien

Streptavidin-Produkte von BioTeZ im Überlick:

Wir bieten auch unser eigenes Polystreptavidin Polystrept R als Beschichtungslösung an, mit deren Hilfe Sie Ihre eigenen Streptavidin-Beschichtungen vornehmen können, z.B. Beads, Folien oder Biochips, Microspheres. Polystrept R zeichnet sich durch sehr gute Adsorptionseigenschaften und eine außerordentlich hohe Biotin-Bindungskapazität aus, anwendbar für verschiedenste diagnostische Techniken wie Streifentests oder beschichtete Mikrotiterplatten. Testen Sie, ob Polystrept R auch Ihren Test verbessert.

Für die Immobiliserung von Biomolekülen zum Separieren eines Targetmoleküls empfehlen wir unseren Kundenservice für individuelle Immunaffinitätssäulen auf der Basis aktivierter Perlzellulose (auch für präparative Zwecke).

NEU: Als Alternative oder in Kombination zu Biotin-Streptavidin-Systemen bietet BioTeZ das TA-PAS-Labelling System zur Immobilisierung oder zur Detektion. Das TA-PAS Labelling System ist ein 2 Komponenten Protein Ligand Interaktionssystem.

Streptavidin-beschichtete Mikrotiterplatten:

Unsere Technologie garantiert Ihnen beschichtete Mikrotiterplatten (MTP) mit einer hohen Homogenität und Reproduzierbarkeit. Zu den Anwendungsbereichen gehören Immunoassays und DNA-Hybridisierungsassays. Wählen Sie die für Ihre Versuche optimale Beschichtung oder bestellen Sie eine individuelle Beschichtung bei uns.

Beispiele für hohe Einsparungen an Reagenzien bei Enzymimmunoassays unter Verwendung von BioTeZ Streptavidin-beschichteten Mikrotiterplatten („Standard Capacity“):

 Assaytyp  Zur Beschichtung
verwendetes Material
(biotinyliert)
Erforderliche Beschichtungskonzentration  Einsparung
 auf Streptavidin-
Mikrotiterplatten
 Bei adsorptiver
Beschichtung
auf MaxiSorp Strip1)
 Sandwich-ELISA  Fänger-Antikörper  0,6 – 0,75 µg/ml  2.5 µg/ml  70 – 75 %
 IEMA, Indirekter Assay
(Antigen: Hapten)
 Hapten – Immunkonjugat  0.063 µg/ml  1.25 µg/ml  95%
 EIA, direkter kompetitiver Assay
(Antigen: Hapten)
 primärer Antikörper  0.75 µg/ml  1.0 µg/ml  25%

Fa. Fisher Scientific, Artikel-Nr.: 10554831

BioTeZ Streptavidin-Mikrotiterplatten stehen standardmäßig mit folgender Biotin-Bindungskapazität zur Verfügung:

  • “Standard Capacity (SC)” für Standard-Immunoassays (ELISA, EIA, IEMA etc.) und DNA-Hybridisierungsassays
  • “Maximum Capacity (MC) mit Polystrept R” speziell für hohe Bindungsansprüche u.a. für Anwendungen, in denen kleine Moleküle wie Oligonucleotide mit hoher Sensitivität gemessen werden sollen; geeignet für MALDI-TOF MS.

BioTeZ bietet standardmäßig folgende Streptavidin-beschichtete Mikrotiterplatten (MTP) an:

 MTP-Typ  Anwendungsbereich  Coating-
Typ
 Coating-
Volumen –
[µl/well]
 Biotin-
Bindungs-
kapazität
[pmol/well]
 VE Bestell-Nr.
 12 x 8-well Streifen
und Rahmen, Flachboden, transparent
 Colorimetrische Standard-
Immunoassays und sensitive
DNA Hybridisierungsassays
 SC  250  2  5 Platten  F8PS-CL-SC
 12 x 8-well Streifen
und Rahmen, Flachboden,
Polystyren-Strips,  transparent
 DNA Hybridisierungs-
assays mit colorimetrischer
Detektion
 MC  200  > 50  5 Platten  F8PS-CL-MC
 96 V-well-Kompakt-MTP,
Polypropylen
 DNA Hybridisierungsassays
mit colorimetrischer Detektion
oder MALDI-TOF MS
 MC  20  20  –  auf Nachfrage
 384 V-well-Kompakt-MTP,
Polypropylen
 DNA Hybridisierungsassays
mit colorimetrischer Detektion
oder MALDI-TOF MS
 MC  20  24  –  auf Nachfrage

Allgemeine Beschreibung der BioTeZ Streptavidin-Mikrotiterplatten:

Ready-to-use:          keine zusätzlichen Wasch- oder Blockschritte erforderlich
Homogenität:          < 3 % / MTP        (F8PS-CL-SC, F8PS-CL-MC)
< 10 % / MTP      (V96PP-NT-MC, V384PP-NT-MC)
Auslaugstabilität:   stabil bis zu 2% SDS, 0,2N NaOH und 0,2% Tween 20
Abpackung:            einzeln verpackt in Folienbeuteln mit Trockenmittel

Die Beschichtung anderer 96- und 384-Well Mikrotiterplatten-Formate übernehmen wir gern auf Anfrage im Rahmen unseres Streptavidin-Beschichtungsservices.

Streptavidin-Beschichtungsservice:

Wir bieten einen individuellen Kundenservice zur Strepavidin-Beschichtung verschiedenster Materialien und Oberflächen. Mit Hilfe spezieller Beschichtungsverfahren können wir verschieden hohe Biotin-Bindungskapazitäten erzielen. Hervorzuheben ist der Beschichtungstyp „Maximum Capacity (MC) mit Polystrept R“, der eine außergewöhnlich hohe Biotin-Bindungskapazität und sehr gute Chemo- und Thermostabilität garantiert.

1. Streptavidin-Beschichtung vieler Materialien und Oberflächen passend für Ihre Applikation:

  • Materialien wie Glas, Metall, Kunststoff
  • Inert Kunststoffe wie Polycarbonat, Polypropylen, Polyethylen
  • Oberflächen wie Membranen, Folien, Objektträger, Partikel / Perlmaterialien, Kapillaren

2. Streptavidin-Beschichtung vieler Arten von Mikrotiterplatten:

  • 96- and 384-well MTP aus Polystyren, Polycarbonat, Polypropylen or Polyethylen
  • Transparent, schwarz oder weiß
  • Well-Geometry (F, V, C-well etc.)

Polystrept R – Beschichtungslösung mit hoher Kapazität zur Selbstanwendung:

Wir bieten auch unser eigenes Polystreptavidin Polystrept R als Beschichtungslösung an, mit deren Hilfe Sie Ihre eigenen Streptavidin-Beschichtungen vornehmen können, z.B. Beads, Folien oder Biochips, Microspheres. Polystrept R zeichnet sich durch sehr gute Adsorptionseigenschaften und eine außerordentlich hohe Biotin-Bindungskapazität aus, anwendbar für verschiedenste diagnostische Techniken wie Streifentests oder beschichtete Mikrotiterplatten. Testen Sie, ob Polystrept R auch Ihren Test verbessert.

Für die Immobiliserung von Biomolekülen zum Separieren eines Targetmoleküls empfehlen wir unseren Kundenservice für individuelle Immunaffinitätssäulen auf der Basis aktivierter Perlzellulose (auch für präparative Zwecke).

Alternatives Detektionssystem ohne Biotin:

Das TA-PAS Markierungs-System ist ein schnell bindendes 2-Komponenten Protein-Ligand Interactionssystem. Es besteht aus einem kleinen synthetischen TA-Label und dem PAS-Antikörper. Beides kann sehr flexibel für verschiedenste Testformate genutz werden, auch in Kombination mit einem Biotin-Streptavidin System.