Immunoaffinitätschromatographie

BioTeZ verfügt über eine eigene Produktionstechnologie zur Herstellung von Affinitätssäulen. Im Routinebetrieb werden beispielsweise Säulen zur Probenvorbereitung für die Mykotoxin-Rückstandsanalytik gefertigt.

Diese Technologie kann auch als Kundenservice genutzt werden:
Wir fertigen mit Ihrem Material, wie z.B. Antikörpern, Peptiden, DNA und anderen Proteinen, Antiseren, Kulturüberständen, Immunkonjugaten oder niedermolekularen Wirkstoffen individuelle Säulen, die Sie für Ihre Affinitätschromatographie nutzen können. Dabei werden die Liganden mit unserer Technologie besonders schonend, d.h. strukturerhaltend und effektiv gekoppelt.

Wir liefern ready-to-use Säulen in unterschiedlichster Größe von 0,1µl bis 100L für Analytik und Präparationen. Zusätzlich erhalten Sie eine umfassende Arbeitsbeschreibung zur Handhabung der Säulen.

Unsere Säulen besitzen folgende Vorzüge:

  • gute Fließeigenschaften: kein erhöhter Druck erforderlich
  • geringer Abrieb