PCSK9 (Proprotein convertase subtilisin/kexin type 9)

BioTeZ entwickelt Nachweismethode um Evolocumab und PCSK9 Konzentrationen im Patienten während der Therapie nachzuweisen

Die ersten PCSK9-Inhibitoren sind auf den Markt, und BioTeZ hat das Entwicklungsprojekt für den therapeutischen Wirkstoff- und Antigenmonitoring-Assay gerade abgeschlossen. Der recoveryELISA® (RPE) ermöglicht die simultane Quantifizierung des freien PCSK9 und des freien Evolocumab in einem ELISA-Test.

Die Proproteinkonvertase Subtilisin / Kexin Typ 9 (PCSK9) ist von medizinischer Bedeutung, da sie die Homöostase der Lipoproteinpartikel (LDL) direkt beeinflusst. PCSK9 bindet an den Lipoproteinpartikelrezeptor (LDLR), der Fettmoleküle innerhalb der extrazellulären Flüssigkeit transportiert. Substanzen, die PCSK9 blockieren, können die LDL-Partikelkonzentrationen im Blut verringern (Abbildung 1) und dadurch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen.

Abbildung 1: Mechanismus der PCSK9-Inhibitoren Evolocumab oder Alirocumab reduzieren die LDL-Partikel bei Patienten, die an einer kardiovaskulären Erkrankung leiden

Die ersten therapeutischen Antikörper gegen PCSK9 Evolocumab und Alirocumab wurden 2015 von der US-amerikanischen Food & Drug Administration (FDA) genehmigt, um die LDL-Partikelkonzentrationen zu senken, wenn Statine und andere Medikamente nicht ausreichend wirksam oder schlecht verträglich sind. Dass die Wirkstoffkonzentration eine entscheidende Rolle spielt zeigen die zwei verschiedene Dosierungsschemata für Evolocumab entweder sollen alle zwei Wochen 140 mg oder 420 mg einmal pro Monat selbst verabreicht werden. Die von BioTeZ entwickelte Methode erlaubt eine routinemäßige Messung von Antikörper und Antigen. Definitionsgemäß ist Therapeutic Drug Monitoring (TDM) die klinische Praxis der Messung spezifischer Arzneimittel, um eine konstante Konzentration im Blutstrom eines Patienten aufrechtzuerhalten, wodurch individuelle Dosierungsschemata optimiert werden (1).

„Die recoveryELISA® RPE ist die einzige Methode, mit der die freie PCSK9-, die PCSK9-Neutralisationsrate und der frei verfügbare therapeutische Antikörper Evolocumab gleichzeitig in Humanserumproben während der Evolocumab-Therapie quantifiziert werden. Mit unserem neuen recoveryELISA® RPE unterstützen wir TDM-Studien und können zu einer wirklich personalisierten Strategie der Dosisfindung beitragen “, erklärt Uwe Ahnert (CEO von BioTeZ).

Eine Pilotstudie umfasste Patienten mit Evolocumab-naiven Patienten, die an einer kardiovaskulären Erkrankung leiden, zum ersten Mal mit Evolocumab behandelt und anschließend für die nächsten beiden Injektionen durchgeführt. Serumproben wurden mit dem recoveryELISA © RPE getestet, um freies PCSK9 und freies Evolocumab gleichzeitig zu quantifizieren und diese Ergebnisse mit dem Lipidprofil zu vergleichen.

„Wir freuen uns, die Fähigkeit von recoveryELISA © PCSK9 & Evolocumab für diese wichtige Anwendung im klinischen Umfeld demonstrieren zu können. Derzeit werten wir die Daten aus und schreiben in Kürze eine Publikation über unsere Ergebnisse zusammen“, sagt Dr. Janko Brand (Senior Scientist bei BioTeZ).

Über BioTeZ: BioTeZ ist eine 1992 gegründete Biotech Company, die ELISA-Kits, Protease-Aktivitäts-Kits, Antikörper, Diagnostika und Oligonukleotide entwickelt und produziert. BioTeZ verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung biochemischer Testverfahren für Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser und Laboratorien weltweit. BioTeZ besitzt alle relevanten Patente für die ErholungELISA ©, und die Technologie wurde zuvor für Omalizumab / IgE (2), Infliximab / TNFa (3), Adalimumab / TNFa (4) entwickelt und für Kunden entwickelt, die an frühen biologischen Entwicklungsprojekten der EU beteiligt sind Pharmaindustrie.

Referenzen:

  1. Kang J-S, Lee M-H. Overview of Therapeutic Drug Monitoring. Korean J Intern Med [Internet] 2009 [cited 2018 Sep 21];24:1-10. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2687654/
  2. Gericke J, Metz M, Ohanyan T, Weller K, Altrichter S, Skov PS, et al. Serum autoreactivity predicts time to response to omalizumab therapy in chronic spontaneous urticaria. J Allergy Clin Immunol 2017;139:1059-1061.e1.
  3. Strohner P, Staatz A, Sarrach D, Steiss J-O, Becher G. The recoveryELISA–a newly developed immunoassay for measurement of therapeutic antibodies and the target antigen during antibody therapy. Clin Chem Lab Med 2012;50:1263-9.
  4. Zänker M, Becher G, Arbach O, Maurer M, Stuhlmüller B, Schäfer A, et al. Improved adalimumab dose decision with comprehensive diagnostics data. Clin Exp Rheumatol 2018;36:136-9.

[/vc_column_text][/vc_column]

[/vc_row][/vc_section]